Loading...

Werden Sie Kunstrasenpate!

Sichern Sie sich jetzt ihren persönlichen Quadratmeter für den neuen Kunstrasenplatz als Person, Gruppe, Mannschaft oder Unternehmen. Die Flächen werden mit der individuellen Motivation von Euch/Ihnen versehen und veröffentlicht. Bei Bedarf können Sie auch eine anonyme Patenschaft übernehmen sowie eine Spendenquittung zu ihrer persönlichen Patenschaft anfordern. Wir freuen uns über Eure/Ihre Unterstützung!

-+-+- Für die optimale Funktionalität empfehlen wir einen Monitor mit einer Mindestbreite von 800px, am Besten Laptop/Desktop PC -+-+-
-+-+-+-+-+-+-+-+- Einige Bereiche sind zu Beginn für besondere Aktionen geblockt und werden dann jeweils freigegeben -+-+-+-+-+-+-+-+-

Der Kunstrasen-Platz

Bitte starten sie den Auswahlprozess durch einen Klick auf den virtuellen Kunstrasenplatz.

Der weitere Verlauf im Detail:

  1. Mit „Jetzt reservieren“ die ausgewählten Flächen reservieren
  2. Das Formular ausfüllen – Name und Email sind Pflichtfelder – und [zahlungspflichtig bestellen]
  3. Nach Erhalt der Bestätigungsmail den Link darin zur Bestätigung anklicken
  4. Das Geld innerhalb von 7 Tagen auf unser Konto überweisen und dabei die ID aus der Bestätigungsmail mit angeben
  5. Nach Geldeingang bestätigen wir per Email den Kauf
  6. Bei Problemen oder Fragen: einfach Bescheid geben per Email oder Telefon. Wir helfen gerne.
  7. Für eine Spendenquittung bitte ebenfalls einfach Bescheid geben.
  8. Für größere Spenden einfach Kontakt aufnehmen per Email oder Telefon.

Spendenkonten für den virtuellen Platzkauf:

Kontoinhaber: Förderverein Kunstrasenplatz für Alfeld (Leine) e.V.
IBAN: DE73 2595 0130 0056 0383 14
BIC: NOLADE21HIK
Institut: Sparkasse Hildesheim Goslar Peine

oder

IBAN: DE05 2789 3760 1023 8107 00
BIC: GENODEF1SES
Institut: Volksbank eG

Verwendungszweck:
Ihr Name + ID aus der Bestätigungsmail


Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung:

Markus Hoffmann: 0151-65486985
Claudia Exner-Höbel
Uwe Bestian-Lehmann
Mathias Fischer


FAQ

F: Was passiert mit der Spende wenn der Platz nicht gebaut wird?
A: Bei Auflösung des Vereins fällt das Vermögen des Vereins an die gemeinnützigen fußballspielenden Vereine in der Stadt Alfeld (Leine) nach einem Aufteilungsschlüssel. (s. hierzu auch die Satzung des Vereins)